Ambulanter Pflegedienst Holze und Lange GbR

Soviel Hilfe wie nötig, aber so wenig Hilfe wie möglich – Selbstbestimmung und Lebensqualität in den eigenen vier Wänden

Wir, der ambulante Pflegedienst Holze und Lange GbR, sehen unseren Pflegekunden und dessen Angehörige als Mittelpunkt unserer Bemühungen.

Ihn in seinem individuellen Menschsein anzunehmen und zu respektieren, ist unser besonderes Anliegen.

Durch ein vertrautes Miteinander und gegenseitiges anerkennen,  werden wir unseren Kunden in allen Lebensaktivitäten ihm eine Unterstützung sein.

In dem Pflegemodell nach Monika Krohwinkel finden wir dazu die theoretischen Grundlagen unseres Handelns und ermöglichen damit eine Verbindung zu einem individuellen zugeschnittenen Pflegebedarf.

Der Mensch wird von uns als selbständig und verantwortlich für sein Handeln gesehen, ist diese Eigenverantwortung eingeschränkt, so sehen wir uns als Unterstützer für den notwendigen Bedarf.

Der ambulante Pflegedienst Holze und Lange GbR versucht ein Höchstmass an Privatsphäre zu wahren und ist Gast in den Räumlichkeiten des Kunden.

Auf Wünsche und Bedürfnisse des Kunden wird gezielt eingegangen und diese nach Möglichkeit realisiert.

Der Artikel 1 des Grundgesetzes „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ ist Bestandteil unseres täglichen Handelns.

Mit dem Leitbild identifizieren sich sowohl die Mitarbeiter als auch die Geschäftsleitung des ambulanten Pflegedienstes.